Klangentspannung

Klangmeditation und Klangmassage

Die Klänge der obertonreichen Klangschalen können entspannend, angst- und stressreduzierend wirken. Der Atem wird tiefer und freier, die Herzfrequenz verlangsamt sich, Verkrampfungen können sich lösen und Energien können wieder frei fließen.
Da der menschliche Körpers aus ca. 80 Prozent Wasser besteht, gehen die Klänge in Resonanz mit dem Körper und über den Reiz der Vibration kommen Knochen, Gewebe, Organe, also alle Zellen, in Schwingung. Der Klang breitet sich aus, es kann zur Erfahrung von innerer Ruhe und dem Einklang mit sich selbst kommen. In der Klangentspannung können sich die im Alltagsstress angesammelten Sorgen, Unsicherheiten und Blockaden lösen. Die Klänge unterstützen das natürliche Harmoniebestreben des Körpers und begünstigen damit die Mobilisierung der Selbstheilungskräfte.

Klangentspannung mit Elementen aus Autogenem Training und PMR

Anspannung und Entspannung gehören zusammen. Stehen sie in einem natürlichen Gleichgewicht, fühlen wir uns wohl. Ist dieses Gleichgewicht aber gestört, führen Belastungen zu immer wieder auftretenden Spannungszuständen oder sogar zu Dauerspannungen (negativer Stress), der dazu führen kann, dass wir uns ausgebrannt, gereizt und unausgeglichen fühlen. Um den Organismus wieder ins Gleichgewicht zu bringen, bieten sich verschiedene Entspannungstechniken an. Als ausgebildete Seminarleiterin für AT und PMR mache ich mir Elemente dieser Entspannungsmethoden zunutze, um sie mit den Klängen der Klangschalen zu kombinieren und dadurch den Entspannungsprozess in einer fein abgestimmten, subtilen Weise zu unterstützen.

Achtsamkeitsmeditation wie Body Scan und Atemmeditation kombiniert mit den Klängen der Klangschalen

Bei der Achtsamkeitsmeditation wird eine offene wertneutrale Haltung gegenüber allen Körper- und Geistesempfindungen eingeübt, die erheblich zur Stressreduktion beitragen kann. Durch die Präsenz im Hier und Jetzt kann der Körper leichter in einen Zustand der Entspannung kommen. Durch regelmäßiges Üben kann man lernen, die Achtsamkeit in den Alltag zu integrieren und den Widrigkeiten des Lebens gelassener zu begegnen. Mehr Leichtigkeit, Wachheit und Verbundenheit kann sich einstellen und dadurch kann man den eigenen Krafquellen näher kommen.

Phantasieklangreisen

Phantasiereisen basieren auf dem Autogenen Training, wirken dem negativen Stress entgegen und schaffen dadurch eine Auszeit inmitten des Alltags. Sie sind wichtig für die eigene Psychohygiene und dienen der Gesundheitserhaltung. Durch innere bildhafte Vorstellungen können positive Gefühle und motivierende Energien geweckt und neue Kräfte für den Alltag freisetzt werden.
Diese Tatsache ermöglicht uns, die wir im Alltag häufig einer Reizüberflutung ausgesetzt sind, eine sehr wertvolle Erfahrung. Das Lauschen auf die Klänge der Klangschalen und die ganzheitliche Wahrnehmung der Schwingung fördert das Sich-Einlassen auf die eigene innere Welt. Verborgene Ressourcen können entdeckt und zutage gefördert werden. Wir können aus der Klangentspannung wie aus einem Brunnen voller Lebenswasser schöpfen.